| Startseite | über mich | meine Strickmaschinen | Spinnen | Neufiwolle | Tips | Modelle | Strickkurs | Wool-Parts | My Blog | Impressum |


 

Tips und Tricks:

Der Kauf meiner KH 950i und die damit verbundenen Erkenntnisse lassen mich nun doch meine eigens gemachten Erfahrungen, die teilweise nicht im englischen Handbuch beschrieben sind, speziell zu dieser Maschine veröffentlichen. Ich hoffe, das Strickerinnen hiervon profitieren können, möchte aber gleichfalls betonen, das ich keine Haftung für evtl. Schäden übernehmen werde. Ich hab es halt für mich ausprobiert und es hat geklappt……….

 

 

TIP 1: welcher KG-Schlitten läuft auf der 950i ?

TIP 2: welches PPD ist für die 950i geeignet ?

TIP 3: Anschlag + Maschenkämme ! 

 

 

Wer mit einem KG-Schlitten liebäugelt, kann die Modelle KG 93, KG 95, aber auch das Modell KG 89 II verwenden. Man muss lediglich die Magnete anbringen und schon läuft der Schlitten…………..aber Achtung, beim Erwerb bitte darauf achten, das die Magnete dabei sind, ansonsten wird der Nachkauf sehr teuer, für ein Magnet wird bis zu 25,-- € verlangt!

 

 

In der Beschreibung der Maschine kann man nur nachlesen, wie man Muster von der Diskettenstation in die Maschine bringt. Ich war mutig und habe ein PPD 100 direkt an die Maschine angeschlossen.

PPD 100: dieses Gerät kann  nur Entwürfe in die Maschine transferieren, zurückspeichern oder formatieren ist wg. der zu kleinen Cartridge nicht möglich

PPD110/ PPD120: Diese Geräte funktionieren einwandfrei mit der 950i.............

 

 

Bei gebrauchten Maschinen sind die Maschenkämme meistens nicht mehr 100 % gerade und ich habe das Gefühl, das auch das Material bei manchen Kämmen etwas dicker ist.
Speziell beim Wickelanschlag mit dem KG-Schlitten ist das sehr verhängnisvoll. Der Wickelanschlag klappt vorzüglich aber die erste Reihe im rechts/links Muster ist eine Katastrophe. Ich habe den Rat von Kerstin–Michlers KG-TIP´s beherzigt, schlage mit Restwolle im offenen Anschlag die erforderlichen Maschen an, hänge den Kamm ein, stricke etwa 10 Reihen darüber und lasse dann den KG-Schlitten den Wickelanschlag arbeiten. Diese Methode wende ich inzwischen auch bei einem normalen Wickelanschlag ohne KG – Schlitten an.

 


| © 2004 - 2010 by Stricken-Creativ | optimale Auflösung ab 1024*768 | info@stricken-creativ.de |